B a c k g a m m o n - L i g a  
 
  T U R N I E R - A R T E N 22.10.2017 18:56 (UTC)
   
 
SINGLE

Die Tische sind auf geschützt und gewertet zu stellen - die Punktzahl eines Singles richtet sich nach der Angabe auf der Turnierseite.
Die Bootzeit in einem Single beträgt insgesamt maximal 10 Minuten.
Im Single herrscht ein KO-System – wenn Du verlierst, ist das Turnier für Dich vorbei und Du brauchst nur noch das Spiel reporten (Lobby und Turnierseite). Wenn Du gewinnst, aktualisiere bitte die Standings um Deine/n nächste/n GegnerIn herauszufinden.

DOUBLE

Wie beim Single werden die Tische auf geschützt und gewertet gestellt – auch hier richtet sich die Punktzahl nach der Turnierausschreibung.
Im Double gibt es ein Upper-Bracket und ein Lower-Bracket (letzteres in der Regel Hoffnungsrunde oder Loserrunde genannt) – für beide Brackets ist die Punktzahl festgesetzt. Du fängst im Upper-Bracket an zu spielen. Anders als beim Single bist Du beim ersten verlorenen Spiel nicht ausgeschieden, sondern kannst in der Hoffnungsrunde weiter spielen. Wenn Du dort alle Spiele gewinnst, kommst Du ins Finale und kannst das Turnier noch gewinnen. Erst wenn Du auch in der Hoffnungsrunde verlierst bist Du ausgeschieden.
Wenn Du aus der Hoffnungsrunde in das Finale kommst gibt es zwei Möglichkeiten:
1.    Dein Gegner gewinnt und hat damit das Turnier gewonnen, da er ungeschlagen geblieben ist.
2.    Du gewinnst – damit habt Ihr beide jeweils ein Spiel verloren und es kommt zum TIE, dem Entscheidungsspiel. In der Regel wird das TIE mit der gleichen Punktzahl wie die Hoffnungsrunde gespielt. Um das Turnier zu gewinnen musst Du Deine/n GegnerIn erneut besiegen.
Die Bootzeit im Double beträgt 10 Minuten im Upper-Bracket und noch einmal 10 Minuten im Lower-Bracket – allerdings gilt auch hier, dass ein/e SpielerIn maximal 3 mal „on Clock“ gesetzt werden kann. Der Boottimer beginnt auch in der unteren Runde erst dann, wenn der/die betroffene SpielerIn mit dem Spiel beginnen müsste.

NO HIT

Auch hier werden die Tische auf geschützt und gewertet gestellt, und die Punktzahl richtet sich nach der Turnierausschreibung.
Ein No Hit-Turnier kann als Single oder als Double gespielt werden – die oben beschriebenen Regeln gelten entsprechend.
Unterschied zum normalen Spiel ist, dass hier kein Stein des Gegners / der Gegnerin geschlagen werden darf. Kannst Du nicht setzen ohne einen gegnerischen Stein zu schlagen musst Du das Spiel einfach aufgeben. Umdenken ist gefragt – sobald Du einen Stein auf einem Feld hast, ist das Feld besetzt. Aber aufpassen: auch Du musst sehen, dass Du Deine Würfe setzen kannst.

FULL HIT

Auch hier werden die Tische auf geschützt und gewertet gestellt, und die Punktzahl richtet sich nach der Turnierausschreibung.
Ein Full Hit-Turnier kann als Single oder als Double gespielt werden – die oben beschriebenen Regeln gelten entsprechend.
Im Gegensatz zum No Hit muss hier jeder Stein des Gegners / der Gegnerin geschlagen werden, wenn sich die Gelegenheit bietet. Solltest Du einen Stein übersehen und Dein/e Gegnerin bemerkt dies, musst Du das Spiel einfach aufgeben (fairerweise wird auch aufgegeben, wenn dies übersehen wird).


KOMBI-DOUBLE

Im Kombi-Double werden die Tische auf geschützt und gewertet gestellt, und die Punktzahl richtet sich nach der Turnierausschreibung. Grundsätzlich gelten die Regeln eines normalen Doubles.
ABER: Achte auf die Turnier-Ausschreibung, in welcher Kombination das Turnier stattfindet. Häufigere Kombi-Turniere haben eine normale Spielart im Upper-Bracket und ein No Hit im Lower-Bracket – aber auch andere Variationen sind möglich!

TEAM-TURNIERE

Team-Turniere werden bei den Rolling Stone in der Regel sonntags und dienstags um 20:30 Uhr gespielt. Zwei SpielerInnen finden sich zu einem Team zusammen und treten gegen andere Teams an – im Kalender ist das durch 2 vs 2 gekennzeichnet. Bitte such Dir Deine/n PartnerIn rechtzeitig, damit das Turnier ohne allzu große Verzögerung starten kann!
Überlegt Euch gemeinsam einen Teamnamen und ein Passwort mit dem Ihr Euch eincheckt. Einigt Euch, wer von Euch als Kapitän vorne spielt. Der Kapitän legt das Team auf der Turnierseite an. Hierbei muss er den Team-Nick anlegen, das Team-Passwort bestimmen, seinen eigenen Nick und sein eigenes Passwort eintragen und sich registrieren. Der/die TeampartnerIn wählt dann unter REGISTER „Join Team“ das eigene Team aus und nimmt die Eintragungen entsprechend vor.
Ist das Turnier gestartet, öffnet der Kapitän der erstgenannten Paarung den Turniertisch und nimmt folgende Einstellungen vor:
Tisch auf geschützt und UNGEWERTET stellen (sonst ist kein Platzwechsel möglich) – Punktzahl richtet sich nach der Turnierausschreibung. Danach lädt er alle beteiligten SpielerInnen ein – gespielt wird wie folgt:
Das erstgenannte Team bildet SpielerIn A und B
Das zweitgenannte Team bildet SpielerIn C und D

1.    Spiel spielen A gegen C
2.    Spiel spielen B gegen D

3.    Spiel spielen GewinnerIn gegen GewinnerIn
4.    Spiel spielen VerliererIn gegen VerliererIn

Oder, wenn ein Team die ersten beiden Spiele gewonnen hat:

3.    Spiel spielen A gegen D
4.    Spiel spielen B gegen C

Sollte die Partie danach immer noch nicht entschieden sein, beginnt die Reihenfolge von vorn.

Der Wechsel findet statt, indem die SpielerInnen aufstehen (nicht den Tisch verlassen)
und sich der/die TeampartnerIn auf den Platz setzt.


Wenn Ihr Team zusammen spielt, sprecht Ihr Euch bezüglich Eurer Spielstrategie ab – wie Ihr das macht, ist Euch selbst überlassen.
Üblich ist die Absprache via Messenger, Skype oder Telefon – wenn nichts davon möglich ist, ist eine Absprache auch an einem separaten privaten Spieltisch denkbar.
Ebenso üblich ist, dass jede/r im Wesentlichen das eigene Spiel spielt (Spielstile sind ja sehr unterschiedlich) und nur bei Unklarheiten Rückfrage hält – gemeinsam entschieden wird in der Regel auf jeden Fall das Annehmen oder Anbieten der Verdopplung.
Aber wie gesagt: Teamarbeit ist, was das Team daraus macht!
Auch der Report bei einem verlorenen Spiel kann aufgeteilt werden – eine/r übernimmt die Reports auf der Turnierseite und eine/r in der Lobby. Hierbei wird jeweils der Team-Nick benutzt – also beispielsweise „Vogelscheuchen lost vs Strohpuppen“. Für den Report auf der Turnierseite musst Du das Team-Passwort benutzen, nicht Dein eigenes.
Die Eintritts-Bux werden unter den GewinnerInnen verteilt – die TeampartnerInnen teilen sich die gewonnenen Bux jeweils hälftig.



 
  N A V I G A T I O N
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Z E I T
  Werbung
  B A C K D O O R

HIER ZUM HAFEN

  M O N A T S T U R N I E R E - APRIL

SINGLE - REGULÄR

SINGLE - NO HIT

SWISS - REGULÄT

SWISS - NO HIT

TEAM - SINGLE

  T U R N I E R L E I T E R - L O G I N

T D

H T D

A D M I N

B E W E R B U N G

  M U S I K - R A D I O

Discofox Fm

Trucker Radio

Radio-poco-loco

Light Radio

Dein Web Radio

Timetravel Radio

Heute waren schon 9773 Besucher (15691 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=